Donnerstag, 27. Dezember 2012

Tutorial: selfmade Badekugeln

Heute hab ich nochmal ein kleines Rezept für euch: selbstgemachte Badekugeln. Sie sind nicht nur einfach und schnell gemacht, sondern man kann sie auch ganz nach eigenen Wünschen herstellen: von der eigenen Duftkomposition über das Zugeben von getrockneten Blüten oder Glitzerpuder. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Meine Variante aus dem Video ist ganz puristisch und einfach in Rosa und duftet nach Erdbeer-Rhabarber von Behawe:




Zutaten für ca. 3 kleine Badekugeln:


  • 100g Natronpulver (z.B. Kaiser Natron)
  • 50g Zitronensäure (z.B. von Heitmann)
  • 25g Speisestärke (z.B. von Mondamin)
  • 25g Milchpulver (z.B. Kaffeeweißer von Ja!)
  • 40g Kakaobutter (z.B. von Spinnrad)
  • ggf. 9g Mulsifan (z.B. von Spinnrad)
  • kosm. Parfümöl oder ätherisiches Öl (z.B. von dm)
  • Lebensmittelfarbe


Für meinen Beautyblog hab ich auch ein kleines Anleitungsvideo gemacht... schaut doch mal rein ;D



Viel Spaß beim Nachmachen!
*************